Derby, Baby! – Ein rocKArollers Derbyevent

derby_babyNachdem wir letztes Jahr mit “Whip it” bereits die Gelegenheit hatten, Karlsruhe unserer aller Lieblingssport auf einer großen Leinwand näher zu bringen, haben wir uns in diesem Jahr entschieden das Independent Projekt “Derby, Baby!” zu unterstützen.

Deswegen möchten die rocKArollers Euch einladen, gemeinsam mit uns am Samstag den 20.10. “Derby Baby” in der Schauburg Karlsruhe anzusehen.

Nach dem Film wird noch Zeit für einen Sekt und eine Diskussionsrunde im Kino Foyer geben.

Karten werden für 7,50€ an der Abendkasse sowie bei www.skaterebels.com im Vorverkauf erhältlich sein.

Da es sich um eine kleine Independet Produktion handelt und er nur in der Originalfassung erhältlich ist, zeigen wir den Film in englischer Sprache!

“Derby, Baby! A Story of Love, Addiction and Rink Rash” ist der Ende März erschienene Dokumentarfilm der Emmy-gekrönten Filmemacherin Robin Bond und ihrem Kollegen Dave Wruck. Durch ihre jüngste Tochter auf den Sport aufmerksam geworden, wurde Bond schnell vom Derby Fieber gepackt und entschloss sich schlussendlich in einem Film der Frage auf den Grund zu gehen, was all diese Menschen antreibt den Löwenanteil ihrer Freizeit für Derby zu opfern.
In “Derby, Baby!” kommen neben Spielerinnen aus aller Herren Ländern auch Sponsoren, Fans, Sportjournalisten und Soziologen zu Wort. Der Film widmet sich dabei nicht nur der Frage nach den Motivationen der Beteiligten sondern beleuchtet auch die Geschichte und vor allem die Zukunft unseres Sports. Dabei liegt ein großer Fokus auf der wachsenden Kommerzialisierung sowie der Veränderung von Derby als “tätowierte Mädchen in Netzstrümpfen” hin zu den Bestrebungen vieler, Derby als ernsthaften Sport zu etablieren.

Weitere Informationen zum Film findet ihr unter www.derbybabythefilm.com. Auch der Derby Blog hat den Film bereits besprochen: http://derbyblog.de/2012/03/31/derby-baby-a-story-of-love-addiction-and-rink-rash/.

Wir freuen uns schon auf Euch!!!