Blood, Sweat and Tears

In Vorbereitung auf unseren ersten Bout am 7.7. (habt ihr eure Tickets schon? Better hurry – they are selling fast!) durften wir am vergangen Wochenende in der Rheinstrandhalle bei unserem hauseigenen Bootcamp zwei Tage lang unsere Fähigkeiten schleifen lassen.

Am Samstag hatten wir die Ehre Noxious Angel und Headhunter von den Stuttgart Valley Roller Girls als Gasttrainer begrüßen zu können, die uns mit neuen Techniken und Taktiken drillten. Nach acht Stunden Blasen, Blut und literweise Schweiß ließen wir Tag 1 mit einem gemütlichen Grillen ausklingen.

Sonntags ging es um 10 Uhr weiter. Während unsere Gäste der Back Breaking Bambis von unserem Headref Der Könich und NSO Eddy Awesome einen NSO Workshop genießen durften, legten weitere Spielerinnen ihre Minimum Skills ab. Kim Kinky, Donna Wetter, Ramba Zamba, Bruise Wheelies und Christian durften am Sonntag Abend ihren Patch in Empfang nehmen.

Nach der Mittagspause gab es dann noch mehr Derby Love als sich die Spielerinnen und Refs der Bashlorettes Kassel sowie der Barockcity Rollergirls in unseren Hallen für ein gemeinsames Scrimmage einfanden. Nach einem erfolgreichen Start für alle kam es leider in der zweiten Halbzeit zu einem unschönen Unfall – an dieser Stelle wünschen wir Cinderprella aus Kassel alles alles alles Gute und dass sie bald wieder auf Skates stehen kann und das Sprunggelenk schnell heilt.

Nach zwei ereignisreichen Tagen dürfen wir uns alle um einige Erfahrungen reicher schätzen und bedanken uns herzlichst bei allen Beteiligten, Besuchern, Helfern und vor allem unseren Trainern.
Der Bout kann kommen!

Fotos von Paul Needham (www.mohawkvisuals.com) und Eddy Awesome.