Neustart in der 3. Bundesliga Süd

Nach dem Abstieg in die 3. Bundesliga Süd im Herbst und dem verletzungsbedingten Ausfall einiger Stammspielerinnen im Laufe der Saison, stehen seit Oktober 2015 bei den rocKArollers alle Zeichen auf Neuanfang!

Der Neuanfang kam zunächst in Form des australischen Roller Derby Nationaltrainers Flamin’ Galah, der während eines Europaaufenthaltes für drei Monate als Trainer verpflichtet werden konnte. Neben viel neuem Input sorgte Flamin’ Galah vor allem für das Aufbrechen von festgefahrenen Strukturen und Trainingsroutinen. Erste Erfolge zeigten sich bereits beim Saisonabschluss: Das letzte Heimspiel gegen Leman’ Wheels aus Genf konnten die rocKArollers mit 179:97 klar für sich entscheiden.

Darüber hinaus bereichern mehrere Neuzugänge das bestehende Team in der kommenden Saison: Neben vier Spielerinnen, die aus unserer Anfängergruppe ins Team aufgestiegen sind, freuen wir uns auch über Transferspielerin Rämbel Bembel, die zum Saisonende von den Demolition Derby Dolls Hannover nach Karlsruhe wechselte.

In der 3. Bundesliga Süd treffen wir in dieser Saison nun auf eine vollkommen neue Gruppe von Gegnern, denen wir bisher noch in keinem offiziellen Spiel gegenüber stehen durften. Mit Spannung erwarten wir die Begegnungen gegen die Rhein-Neckar Delta Quads aus Mannheim (Heimspiel), die Riot Rollers aus Darmstadt (Auswärts), die Sucker Punch Rollergirls Nürnberg (Heimspiel), sowie die Maniac Monsters Mainz (Auswärts).

Wir hoffen natürlich, dass ihr unsere Vorfreude auf die neue Saison teilt und sehen uns bald in schwarz-gelb in der Rheinstrandhalle!